Corona-Pandemie: Aktuelle Regeln für Besucher


Zutritt derzeit ausschließlich mit FFP2-Maske gestattet

Aufgrund von postivem Infektionsgeschehen in der Einrichtung raten wir derzeit von Besuchen ab.

Wir hoffen auf ihr Verständnis.

Ab dem 01.07.2022 gilt:

Testnachweis:

 

Alle Besucher müssen, entsprechend der hessischen Gesetzgebung, zu jeder Zeit eine medizinische Maske (OP-Maske, MNS oder FFP2) tragen.

Besucher dürfen die Einrichtungen grundsätzlich nur betreten wenn sie einen negativen Testnachweis mit sich führen. - Bitte zeigen Sie dieses unaufgefordert dem Pflege-, Betreuungs-, oder Verwaltungspersonal vor!

 

  • Akzeptierte Negativtestnachweise sind PCR-Test (höchstens 48 Stunden alt) und Antigenschnelltest (von anerkannter Teststelle, höchstens 24 Stunden alt)
  • Bei Therapeuten auch Nachweise anderer Pflegeinrichtungen (höchstens 24 Stunden alt)
  • Schülertesthefte dürfen nicht akzeptiert werden.

Besuchszeiten

Besuche sind von Montag bis Sonntag zu jeder Zeit möglich!

  • Besuche können nur auf direktem Wege in den Bewohnerzimmern oder im Außenbereich erfolgen (d.h. keine Mitbenutzung von öffentlich zugänglichen Räumen)
  • Es besteht keine begrenzte Besucheranzahl pro Bewohner & keine begrenzte Besuchshäufigkeit pro Woche
  • Generell gelten die allgemeinen Hygienevorschriften für den Innen- und Außenbereich

Testmöglichkeit

  • Jeden Donnerstag von 13:30-17:30Uhr findet ein Testangebot im Eingangsbereich statt.

  • Dringende Empfehlung zur Nutzung der Bürgertests, zwecks Entlastung der Einrichtung.
  • Es werden keine Testnachweise ausgestellt. Ausnahme: Therapeuten.

Unser Aktuelles Schutzkonzept

Nutzen Sie unseren Service!

Für Fragen sind wir für Sie unter  06621 9259 - 0 erreichbar. 

 

Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung und Ihr Verständnis, bleiben Sie gesund!

 

Herzliche Grüße,

das gesamte Team des Ev. Altenhilfezentrums Ludwigsau